Ihre Ansprechpartnerinnen

Nadine Mense
Referentin für Marketing und Unternehmenskommunikation

Alexa Werner
Referentin für Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon: 05241.507-4090
E-Mail: marketing(at)sankt-elisabeth-hospital.de

 

 

 

 

22.11.2017

Patientenforum: Mein Wille geschehe

Vortrag zum Thema Patientenverfügung

Gütersloh (seh). Was passiert, wenn man eines Tages nicht mehr in der Lage ist selbst Angelegenheiten zu regeln und seine eigenen Entscheidungen zu treffen? – Anderen die Stimme zu verleihen, die man selbst nicht mehr hat – darum geht es am kommenden Mittwoch im Patientenforum.

„Anhand von Beispielen werden wir das Thema ‚Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung‘ verständlich erörtern“, unterstreicht PD Dr. Norbert Zoremba, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Sankt Elisabeth Hospitals. Der erfahrene Intensivmediziner ist häufig mit der Situation konfrontiert, dass Patienten den eigenen Willen nicht mehr erklären können: Sei es nach einem Unfall oder einem Schlaganfall. Wer darf dann Entscheidungen treffen?

Chefarzt PD Dr. Norbert Zoremba wird zusammen mit Marcus Büteröwe, dem Vorsitzenden der Hospizbewegung Gütersloh, die medizinischen sowie rechtlichen Hintergründe darstellen. Aufgrund seiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Katholischen Krankenhaushilfe des Sankt Elisabeth Hospitals ist Marcus Büteröwe mit dem Thema Patientenverfügung seit einiger Zeit vertraut. Im Anschluss an den Vortrag am Mittwoch, 29. November, stehen die Referenten allen Interessierten für Fragen zur Verfügung. Beginn der Veranstaltung ist um 17.00 Uhr im Konferenzraum 3 (3.OG) im Elisabeth-Carrée, Stadtring Kattenstroth 128. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei.

PD Dr. Norbert Zoremba, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des Sankt Elisabeth Hospitals, lädt zum Vortrag zum Thema Patientenverfügung ein.